Rohwedder & Partner

Kaiserstraße 74
55116 Mainz
Tel: +49 61 31 / 286 45-0
Fax: +49 61 31 / 286 45-8

English

Leistungsportfolio Numerus clausus


Die rechtlichen Fragestellungen, die unter dem Schlagwort „Numerus clausus-Verfahren“ zusammengefasst werden, beschäftigen sich mit der knappen Ressource der Ausbildung an bundesdeutschen Hochschulen. Für zahlreiche Abiturienten stellt sich jedes Jahr die Frage, ob ein Studium angestrebt werden soll und wenn ja, welcher Studiengang denn den Interessen, Neigungen und Fähigkeiten entspricht. Ist diese Frage beantwortet, ist es aber oft bis zu einem entsprechenden Studienplatz noch ein weiter Weg. Allen politischen Bekundungen zum Trotz ist es für die Hochschulen aufgrund der massiven wirtschaftlichen Konsequenzen in keinem Fall möglich, alle Studienwilligen in den Wunschstudiengängen auszubilden. Deshalb kommt es regelmäßig dazu, dass das Hochschulstudium mit einem frustrierenden Erlebnis beginnt, nämlich mit der Ablehnung der Bewerbung für einen bestimmten Studiengang.

Mit einer solchen Ablehnung muss jedoch das Wunschstudium nicht endgültig außer Reichweite sein. Vielmehr ist es rechtlich durchaus denkbar, auf anderem, als dem Wege einer Bewerbung bei den Vergabebehörden einen Studienplatz zu erhalten.

Unsere Kanzlei bietet über 40 Jahre Erfahrung bei allen bundesdeutschen Verwaltungsgerichten in den klassischen Numerus-clausus-Studiengängen, aber auch in zahlreichen anderen, zulassungsbeschränkten Studiengängen, bei denen eine Zugangsbeschränkung durch Erlass von Zulassungszahlen existiert. Begründet wurde dies Tätigkeitsfeld in unserer Sozietät durch Frau Rechtsanwältin Dr. Ortrun Lampe, die zu den ersten rechtsanwaltlich tätigen Juristen zählte, die solche Verfahren vor den bundesdeutschen Verwaltungsgerichten eingeleitet haben. Dieses Fachgebiet wird nachdem Frau Rechtsanwältin Dr. Lampe 2005 in Ruhestand getreten ist von Herrn Rechtsanwalt Dr. Ulrich Mühl fortgeführt. Auch er hat in den vergangenen 15 Jahren bereits zahlreiche Numerus clausus-Rechtsstreitigkeiten vor bundesdeutschen Verwaltungsgerichten erfolgreich geführt.

Allgemeines

Medizinische Studiengänge

Klinisches Studium Medizin

Hochschul- und Fachhochschulstudiengänge

Bundesweite Zusammenarbeit

Ihre Ansprechpartner

Mehr erfahren
Dr. Ulrich Mühl